;
Banner der Homepage Wandern in und um Osnabrück
 
GPS-TRACK-ÜBERSICHT NEWS LINKLISTE WETTERVORHERSAGE STICHWORTSUCHE
 

Osnabrück/Stadt

Große Schinkelbergrunde

 

Start
Blau-Weiss Schinkel e.V.
Gretescher Weg 75
49084 Osnabrück

Charakter/Anspruch
XX
ca 9 km
160 Höhenmeter
überwiegend Wald, Felder

Besonderheiten
 Gesamtschule Schinkel (Eisenbahn-Radsatz der Klöckner-Stahlwerke) , Schinkelturm (Fernsehturm), öffentlicher Grillplatz, Spielplatz, Rodelhang, historische Richtstätte zu Belm, Schneitelbuchen, Schwedenschanze, A33-Baustelle

Einkehr
Restaurant Miso im Niedersachsenhof
panasiatische Küche


Dezember 2015
 
 
Wegführung:
Diese Wegführung war auch während der Bauarbeiten an der A33 möglich (Stand 26.12.2015)
- Regenrückhaltebecken
- durch einen schmalen Waldgürtel zur Windhorststraße
- hier links abbiegen Richtung Gesamtschule Schinkel (hier ist ein Radsatz für die Deutsche Bundesbahn zu sehen, ein Geschenk der Klöckner Stahlwerke zur Erinnerung an eine mehr als 100jährige Produktion von rollendem Eisenbahnmaterial)
- hinter dem Hauptgebäude der Gesamtschule (Parkplatz) rechts in den Fußweg einbiegen
- NICHT  hinter den Kleingärten nach links abbiegen, sondern im spitzen Winkel rechts in den Wald abbiegen (zu Beginn des Weges liegt mittig ein Steinblock)
- diesem Weg bis zur Einmündung "Kurzer Weg" in die "Schinkelbergstraße" folgen und hier rechts abbiegen
- von der "Schinkelbergstraße" am spitzen Winkel in den Belmer Fußweg abbiegen
- diesen bis zur "Bremer Straße" weiter gehen (Kurz vorm Schinkelturm auf der linken Seite des Weges befinden sich rechts in Verbindung mit einer großen Wiese ein Spielplatz mit Grillgelegenheit und im Winter bei Schnee ein Rodelhügel)
- An der Bremer Straße geht es nach rechts und zwar auf dem linksseitigem Bürgersteig (der frühere direkte Treppenaufstieg in den Wald ist seit den Bauarbeiten an der A33 nicht mehr nutzbar, die Bäume sind dort gefällt und Sandmassen werden von den Baufahrzeugen bewegt)
- Kurz vorm Mediamarkt biegen wir von der Bremer Straße rechts ab in die "Appelkornstraße - nun ja offiziell heißt sie "Am Schinkelberg"
- Dann rechts in den Strothmannsweg und wenige Meter weiter führen Wegweiser auf einen Abstecher zur historischen Richtstätte zu Belm. Am 12.Juli 1859 fand hier die letzte Hinrichtung statt. Vor Ort informiert der Heimat- und Wanderverein Belm e.V. auf einer Schrifttafel genauer zu den insgesamt 3 Hinrichtungen hier an dieser Stelle.
- Wir gehen den Abstecher bis zum Strothmannsweg zurück und biegen rechts in den Wald
- Die nächste Möglichkeit kurz danach wieder rechts (nach Regenfällen ein sehr matschiger Weg)
- Ab jetzt dem Symbol des Belmer Richtstätten-Rundwanderweges folgen, den kleinen Pfad links ab bitte nicht übersehen.
- Kurz vorm Bauzaun links in den Pfad biegen und hinunter zum Fachwerkhaus gehen.
- Dort fallen sofort in Richtung A33 die Schneitelbuchen mit ihrem besonderen Wuchs ins Auge. (siehe Infotafel)
- Ab hier dann den Symbolen des Richtstätten-Rundwanderweges weiter folgen bis zur Schwedenschanze auf dem höchsten Punkt des Schinkelberges. "Während des 30-jährigen Krieges, im Jahre 1633, belagerten die schwedischen Soldaten Stadt und Fürstentum Osnabrück. Sie bauten zu diesem Zwecke hier, im sogenannten "Heidesundern" ihre Belagerungs- und Verteidigungslinie. ..." 

Weitergelesen werden kann vor Ort und auch nach den Resten von Wällen und Gräben geschaut werden ...
- Am Waldrand an der Bergstraße gibt es eine schöne Aussicht über Belm. Wir halten uns rechts, verlassen am Fachwerkhaus den markierten Belmer Richtstätten-Rundwanderweg und biegen rechts in den Waldweg (Grenzweg zwischen dem Landkreis Osnabrück und dem Landkreis Belm) ein.
- An der nächsten Wegkreuzung dann rechts abbiegen und kurz danach sofort wieder links in einen Waldpfad einbiegen
- Weiter geradeaus über den Strothmannsweg hinweg bis zur Nordstraße
- hier links und unter der Autobahnbrücke hindurch auf die Windthorststraße
- links in die Kahle Breite abbiegen und hinter dem Sportplatzgelände wieder zurück zum Startpunkt.
 
Osnabrück - Schinkelberg
 
Des weiteren ist der Spiel- und Grillplatz oben auf dem Schinkelberg in der Nähe des Schinkelturmes sehr beliebt.
Und im Winter treffen sich hier die Familien mit ihren Kids zum Rodeln - nun ja, ein bisschen mehr Schnee muss dazu natürlich schon gefallen sein. 
 
Osnabrück - Schinkelberg mit Schinkelturm
aktualisiert am 23.12.2015

 


 
 
Kurzinfo
Diese Seiten enthalten im wesentlichen Touren, die wir bis Ende 2017 unternommen haben.
Leider können wir aus zeitlichen Gründen weder neue Wandervorschläge hinzufügen, noch die alten Vorschläge oder unsere Homepage aktualisieren. Vielleicht funktioniert deshalb so mancher Link nicht mehr oder es wird zu falschen Seiten weitergeleitet. Tracks können evtl. nicht mehr vollständig nachgewandert werden; z.B. wegen neuer Baugebiete, neu angelegter Straßen, zugewucherter Pfade, gesperrter Wege, ... Vorgeschlagene Einkehrmöglichkeiten, Wanderkarten usw.wird es eventuell nicht mehr geben...
Dafür bitten wir um Verständnis.
 
Wandern in und um Osnabrück / GPS-Touren und mehr
Die Homepage ist online seit dem 07.04.2011
Besucher gesamt: 700149
Besucher gestern: 86
Besucher heute: 81
Gerade online: 1
Fotos/Texte © HediB Sitemap Kontakt Impressum