;

Banner der Homepage Wandern in und um Osnabrück
 
GPS-TRACK-ÜBERSICHT NEWS LINKLISTE WETTERVORHERSAGE STICHWORTSUCHE
 
 
Bissendorf

Uphausen - Zittertal
 

Wanderweg / ca 9 km
Fotos: Mai 2012


Wanderparkplatz:
Wanderparkplatz "Im Zittertal"

Adresse:
49143 Bissendorf - Uphausen
Zum Rochusberg

Wegezeichen:

Kartenempfehlung:
Wanderkarte mit Bissendorfer Burgenweg

Einkehrempfehlung:
Gasthof "Zittertal"

Café Barth
 
"Zittertal? - Ja, das kenne ich. Ein liebliches Tal mit schönen Aussichten und vorzüglicher Gastronomie." - So oder ähnlich werden zahlreiche Osnabrücker antworten. Nur leider etwas asphaltlastige Wanderwege, wird der eine oder andere Wanderbegeisterte hinzufügen. Das muss jedoch nicht sein.
Dieser Wandervorschlag bietet überwiegend Wald- und Wiesenwege, Pfade und Wirtschaftswege durch das Zittertal. Von den ca. 9,4 km sind lediglich mehrere kleine Teilstücke (insgesamt 1,6 km) asphaltiert, die aber - außer im Bereich der Gaststätte - kaum befahren sind.
 
Bissendorf - Zittertal - Aussicht über die Rapsfelder
 
Die sanft geschwungenen Linien des Bissendorfer Hügellandes lassen im Frühjahr mit den blühenden Rapsfeldern immer wieder eine wohltuende Stimmung entstehen. Fernblicke auf Osnabrück und Richtung Bissendorf bis nach Melle bieten sich dem Wanderer an.
 
Bissendorf - Zittertal - Rinder - Pferde
 
Rinder und Pferde grasen auf den Weiden. Auch ist das Zittertal ein Reiterparadies.
 
Bissendorf - Zittertal - im Wald
 
Der Buchenwald auf dem Rochusberg duftet nach Waldmeister und überrascht mit einer Pilzecke aus "Baumstumpfpilzen".
 
Bissendorf - Zittertal - Impressionen
 
Vom Rochusberg aus folgen wir ein Stück weit dem Bissendorfer Burgenweg bis zur Gaststätte "Zittertal". Dabei geht es am Holsten-Mündruper Kalksteinbruch vorbei. Hier werden die 230 Millionen Jahre alten Gesteinsschichten abgebaut, die in der "Oberen Muschelkalk-Zeit" entstanden sind. Entstanden aus den vielen Kalkschalen z.B. von Muscheln, die hier im Meer lebten. Jetzt werden die Steine in Brecher- und Siebanlagen gemischt und finden dann als Rohstoff im Wege- und Straßenbau Verwendung.
Im weiteren Wegeverlauf geht es noch an einem zweiten Kalksteinbruch vorbei, dem Steinbruch am Papenbrink.
 
Bissendorf - Zittertal - Meierhof

 


 
 
Eine kleine Bitte
Seit Corona scheinen sich noch mehr Besucher für unsere Wandervorschläge zu interessieren. Bis zu täglich 987 Besucher tummeln sich hier am Wochenende. Das hat uns dazu bewogen, diese Seiten noch nicht zu schließen.
Allerdings können wir aus zeitlichen Gründen weder unsere Homepage noch unsere Wandervorschläge weiter aktualisieren.
Vielleicht funktioniert deshalb so mancher Link nicht mehr oder es wird zu falschen Seiten weitergeleitet. Tracks können evtl. nicht mehr vollständig nachgewandert werden; z.B. wegen neuer Baugebiete, neu angelegter Straßen, zugewucherter Pfade, gesperrter Wege, ... Vorgeschlagene Einkehrmöglichkeiten, Wanderkarten usw.wird es eventuell nicht mehr geben...
Dafür bitten wir um Verständnis.
 
Wandern in und um Osnabrück / GPS-Touren und mehr
Die Homepage ist online seit dem 07.04.2011
Besucher gesamt: 533467
Besucher gestern: 732
Besucher heute: 216
Gerade online: 4
Fotos/Texte © HediB Sitemap Kontakt Impressum